Aufgrund der Gruppenbetreuung werden folgende Hunde von mir nicht angenommen:

  1. Läufige Hündinnen
  2. Unkastrierte Rüden (vor geschlechtsreife ausgenommen)
  3. Agressive Hunde (schlecht sozialisiert) 
  4. Hunde die einen stark ausgeprägten Jagdtrieb haben (Katzen im Haushalt)
  5. Kurzfristig angemeldete Hunde ohne Probetag/übernachtung (Neuzugänge), Notfälle sind fast nicht möglich. Auch ihrem Hund zu Liebe! 

Falls ihr Hund nicht zuverlässig abrufbar ist, wird zur Sicherheit ihres Hundes und zu meinem Wohl Leinenzwang verordnet, bei Hunden mit Jagdtrieb oder ungenügender Sozialisierung herrscht in der Gruppe und auf dem Spaziergang Maulkorbpflicht. Ich gehe kein Risiko ein, bespreche mich mit Ihnen und beurteile die Hunde beim Probetag.

Hauptfutter wird vom Halter mitgebracht, für Leckerlies sorge ich (bei Allergikern evt. der Halter).

Der Vertrag zur Betreuung wird beim Erstgespräch vorgelegt und gemeinsam besprochen.

Um die Sicherheit gewährleisten zu können, nehme ich maximal 5 Hunde über Nacht und maximal 8 Hunde durch den Tag (davon maximal 3 grosse, schwere Hunde über 30kg).